Suche

Suche innerhalb der Norm
Link zur Hilfe-Seite

Verordnung über die Bestimmung der Landeshauptkasse als Vollstreckungsbehörde nach der Justizbeitreibungsordnung

Verordnung über die Bestimmung der Landeshauptkasse als Vollstreckungsbehörde nach der Justizbeitreibungsordnung
vom 18. Oktober 2006
(GVBl.II/06, [Nr. 25], S.447)

Auf Grund des § 2 Abs. 1 Satz 2 der Justizbeitreibungsordnung, der durch Artikel 119 Nr. 2 des Gesetzes vom 2. März 1974 (BGBl. I S. 469, 568) neu gefasst worden ist, verordnet die Landesregierung:

§ 1

Die Landeshauptkasse wird für diejenigen Ansprüche, deren Beitreibung nach der Justizbeitreibungsordnung den Gerichtskassen obliegt, als Vollstreckungsbehörde bestimmt.

§ 2

Diese Verordnung tritt am 1. November 2006 in Kraft.

Potsdam, den 18. Oktober 2006

Die Landesregierung des Landes Brandenburg
Der Ministerpräsident
Matthias Platzeck

Die Ministerin der Justiz
Beate Blechinger

Der Minister der Finanzen
Rainer Speer